Lackabrieb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      beim Waschen habe ich gestern eine abgeriebene Stelle im Falz der Hecktür entdeckt. Und zwar oben rechts an der Gummidurchführung in die Karosse. Entweder es ist vom Gummi abgerieben oder es ist ein Haarriß.
      Ich habe die Stelle ausgebessert und auf beiden Seiten ein Stück Steinschlagschutzfolie aufgeklebt.

      Mario20200722_151557.jpg20200722_161149.jpg

      Meine Arbeit ist wie ein Eisberg- 90% befinden sich unter der Oberfläche. ;)

      Renault Koleos, Initiale Paris, dCi 175 4WD, X-tronic, Amethyst Black, Winter- Plus- Paket, AHK, Easy- Park usw.

    • Neu

      Ich habe jetzt entdeckt, dass unterhalb des Tankdeckels an der Stoßfuge zwischen Seitenteil und Kotflügel der Lack vergilbt ist. Außerdem ist ein kleines Teil abgeplatzt. Dies betrifft jedoch nur den Lack des Heckteils, der aus Kunststoff besteht.Im Bereich des Kotflügels, der aus Metall gefertigt ist und verzinkt und mit Grundierung versehen ist ist der Lack noch einwandfrei. Sicherlich kann man nicht jedes Mal , wenn etwas Diesel abstropft den Bereich abwisch, weil man es weder bemerkt, noch immer ein Tuch zur Verfügung hat. Aber dieses "Phänomen" hatte ich noch bei keinem der (Diese-) Vorgängerfahrzeugen, wir Mercedes,Laguna II, BMW, Koleos I ....) .
      Lackschaden.jpgIch habe in der Werkstatt nachgefragt, ob hier die Lackgarantie greift. Angeblich nicht.Daraufhin habe ich Renault Support angeschrieben und warte noch auf Antwort. Hat jemand von Euch gleiches festgestellt?

      Initiale Paris
      Kyanit-Weiß
      Innenharmonie Titanum Black
      Nappalederpolsterung Chameleon Gray
      Winter-Plus-Paket
      Panorama-Glasdach
      Easy-Park-Assistent
      elektrische AHK
      Trenngitter

    • Neu

      Hallo,

      das hat hier nichts mit dem verschütten Diesel zu tun. Das wird ein Montagefehler sein. Wenn der Stoßfänger zu hoch an das Seitenteil angesetzt und schräg nach unten angedrückt wird- quasi "über die Kante"- passiert das wenn nicht genug Haftung da ist. Das ist ärgerlich und unschön, rosten tut der Stoßfänger ja nicht, aber ich würde es trotzdem reklamieren. Der ganze Stoßfänger muß nicht lackiert werden solange darunter Haftung ist. Ich wurde nur die Ecke lösen und die Kante einlackieren, wenn die Stelle nicht nach unten hin größer wird.
      Die "Vergilbung" kann auch auf darunter befindlichen Rost hindeuten, der mit dem Wasser rausgespült wird. Würde ich auf jeden Fall prüfen lassen. Die Vergilbung/ Rostspuren läßt/ lassen sich weg polieren.

      Mario

      Meine Arbeit ist wie ein Eisberg- 90% befinden sich unter der Oberfläche. ;)

      Renault Koleos, Initiale Paris, dCi 175 4WD, X-tronic, Amethyst Black, Winter- Plus- Paket, AHK, Easy- Park usw.

    • Neu

      Ich hab so eine ähnliche Stelle vorne an der Kante zwischen Frontschürze und Scheinwerfer... wo ebenfalls der Lack abgeht auf der Kante vom Kunststoffteil... :|
      die Schürze war aber auch schon mal ab - ich kann jetzt natürlich im Nachhinein nicht sagen, ob das vorher schon so war, oder erst seit daher... :huh:X/

      früher noch glücklich mit meinem Kadjar Bose dCi 130 4WD Modell 2015 :)8)
      und jetzt überglücklich mit meinem Koleos (Initiale) Intens dCi 2.0 4WD BJ2018 :thumbup:^^

    • Neu

      Hallo,

      die Kunststoffteile sind immer mit "viel Liebe" zu behandeln, auch wenn sie schon verbaut waren. Da kann immer mal was abplatzen, man weiß ja nicht wie die Vorbehandlung war.

      Mario

      Meine Arbeit ist wie ein Eisberg- 90% befinden sich unter der Oberfläche. ;)

      Renault Koleos, Initiale Paris, dCi 175 4WD, X-tronic, Amethyst Black, Winter- Plus- Paket, AHK, Easy- Park usw.

    • Neu

      TAL schrieb:

      Ich habe jetzt entdeckt, dass unterhalb des Tankdeckels an der Stoßfuge zwischen Seitenteil und Kotflügel der Lack vergilbt ist. Außerdem ist ein kleines Teil abgeplatzt. Dies betrifft jedoch nur den Lack des Heckteils, der aus Kunststoff besteht.Im Bereich des Kotflügels, der aus Metall gefertigt ist und verzinkt und mit Grundierung versehen ist ist der Lack noch einwandfrei. Sicherlich kann man nicht jedes Mal , wenn etwas Diesel abstropft den Bereich abwisch, weil man es weder bemerkt, noch immer ein Tuch zur Verfügung hat. Aber dieses "Phänomen" hatte ich noch bei keinem der (Diese-) Vorgängerfahrzeugen, wir Mercedes,Laguna II, BMW, Koleos I ....) .
      Lackschaden.jpgIch habe in der Werkstatt nachgefragt, ob hier die Lackgarantie greift. Angeblich nicht.Daraufhin habe ich Renault Support angeschrieben und warte noch auf Antwort. Hat jemand von Euch gleiches festgestellt?
      Bei mir sieht es genau gleich aus. Ich dachte zuerst, dass dies auf Grund einer Parkkollision entstanden ist, weil vielleicht das Heckteil (Stossstange aus Kunststoff) mit der Metallkarosserie angestossen wurde. Ich habe genau dieses Bild sowohl auf der rechten als auch auf der Linken Seite. Ich denke die Verarbeitung ist einfach nicht optimal in diesem Bereich.

      RENAULT Koleos Initiale Paris - ENERGY dCi 175 4WD X-Tronic (130 kW / 177 PS) - Modell EURO 6C

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von portland80 ()