Klimagas R134a gegen Propan/Butan (Lötlampen-Kartusche) tauschen

  • Genau so ist es :-)


    Und ich bin wieder ein Schrittchen weiter. Das Ministerium hat die Fragem ob das Klimagas ein Betriebsstroff und damit genehigungsfrei ist oder nicht bisher nicht beantwortet.


    Aber ich bin beim TÜV weiter gekommen, konnte heute einen anderen Experten sprechen.


    Aussage: ja, ich darf einfüllen was ich möchte - auf eigene Gefahr, natürlich.


    Leider gab es nur mündlich Auskunft, ein Zettel mit TÜV Logo wäre mir lieber gewesen. Eine Bescheinigung vom TÜV zu erhalten ist allerdings nicht möglich, weil weder der TÜV noch sonstwer jemals eine Untersuchtung (nach anerkannten wissenschaftlichen Kriterien) gemacht hat, inwiefern von Propan/Butan in der Klimaanlage eine erhöhte Gefahr ausgehen könnte. Sowas kostet einen Haufen Geld, und das mag man für das Thema nicht in die Hand nehmen. Abgesehen davon müssten auch noch der Auto- und der Hersteller der Klimaanlage ihren Sanktus dazu geben, damit der welcher am Ende einfüllt aus der Haftung wegen eventueller chemischer Schäden in der Klima ist.


    Aber auf eigene Gefahr kann ich in der Tat machen was ich will.


    Jetzt gehe ich das Thema mit der Versicherung an. Wenn die auch keine belastbaren Bedenken hat, bleibt das Gas auch nach meiner Rückkehr im Wagen.


    Armin.

  • Vom Ministerium gabs eine zweite, ebenso wenig hilfreiche Antwort.


    Auf die klar formulierte Frage, ob das Klimagas als Betriebsstoff grundsätzlich genehmigungsfrei ist, ist man wieder nicht eingegangen.


    Statt dessen hat man mich an den TÜV weitergereicht, der den Ball dann ja wieder zurückspielt - weil ja gar nicht klar ist ob ich überhaupt eine Genehmigung brauche, und dafür wäre wiederum das Ministerium zustänig - klarer Fall von Bürokraten-Stehfußball :-)


    Gut, wäre dem nicht so, hätte das Ministerium mir das ja geradeheraus sagen können. Ich schließe daraus, Herr Lamm hat Recht, Klimagas ist prinzipiell genehmigungsfrei. Ich verstehe aber auch, dass man das Thema nicht weiter unterstützen möchte, wo kämen wir denn hin wenn jeder ...


    Ich bin also für den Moment zufrieden, ich glaube nicht, dass ich da noch mehr aus dem Ministerium herauskitzeln kann.


    Dann war da noch das Ölthema. Und als Nebenthema die Frage, wohin mit dem R164a, das noch in der Anlage ist. Einfach in die Luft ablassen kommt nicht in Frage, wir sind ja keine Klimasäue. Ich habs ja einfach drinnen gelassen und jetzt ist eine undefinierte Mischung aus Propan, Butan und R164a in der Anlage, was aber offenbar (bisher) tadellos funktioniert. Befreundete Chemiker meinen, das ist kein Problem, das Zeug ist weitgehend reaktionsunwillig, die werden sich nicht beißen. Ich habe dennoch die Werkstatt meines geringsten Misstrauens angerufen und nachgefragt: wenn ich das möchte, können sie mit ihrem Automaten sowohl das R164a samt Öl aus der Anlage absaugen als auch danach nur die richtige Ölmenge einfüllen. Da könnnte ich dann reines Propan/Butan drauffüllen. Jetzt geht das Absaugen allerdings nicht mehr ohne Weiteres, weil der Mix aus Propan und Butan und R164a ihren Automaten beschädigen könnte. Sie haben aber auch noch eine separate Vakuumpumpe, damit könnten sie die Anlage leer machen und mir das Gasgemisch zur Entsorgung in die Hand drücken. Ich lass es aber so wie es ist.


    Bleibt für mich als letzte Station noch die Versicherung. Bin schon gepannt, was von dort kommt. Aber nach Studium der AGBs bin ich zuversichtlich, dass das mit dem automatischen Verlust des Versicherungsschutzes auch nur so ein Internet-Gerücht ist.


    Armin.

  • Hallo,


    solange es nicht nachweisbar durch die Propanfüllung zu einer explosiven Außerbetriebsetzung deines Koleos kommt, wird wohl kein Hahn danach krähen, womit du spazieren fährst.:thumbsup:;)


    Gruß

    Armin

    Ich fahre einen SUV mit 4x4, weil ich einen Zugwagen für unseren Wohnwagen brauche und im Winter bei uns ab und zu auch mal Schnee liegt.

    Und solange es noch Diesel gibt, werde ich einen fahren, es geht nix über den Drehmoment eines Dieselmotors.

    Nur warum werden SUV immer mehr zu Limousinen, ein bisschen Geländefähigkeit ist doch nicht schlecht !:thumbsup:

    Renault Koleos Bj. 2012 150 PS dci 4x4 Bose Edition