Problem mit meinen Rückleuchten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit meinen Rückleuchten

      Hallo zusammen,

      ich habe eine Frage und zwar habe ich mir vor kurzem einen Koleos Bj 2009 gekauft, aber da der Händler noch kleine Schrammen lackieren lassen wollte, den Fahrersitz und das Lenkrad neu satteln und neue HU machen lassen wollte. Habe ich eine Anzahlung gemacht und vereinbart, das Auto zu holen wenn alles gemacht ist. Nun warte ich schon knapp 3 Wochen, da mir gesagt wurde dass das Auto bei der Vorstellung beim TÜV ein Problem mit den Heckleuchten hätte. Dieses äußert sich so, wenn man das Bremspedal drückt leuchtet hinten alles. Nun hat der Händler das Auto zu Renault gefahren, diese haben den Schalter unter dem Bremspedal gewechselt weil davon ausgegangen wurde der Fehler liegt daran, es hat sich aber rausgestellt dass dies nicht der Fehler war.
      Jetzt zu meiner Frage woran könnte es liegen und hatte jemand schon vergleichbare Probleme? Außerdem ist das Auto über 100 km von mir weg und ich habe kaum eine Möglichkeit zu schauen ob ich hier gerade Verarscht werde.

      MfG
      Luke211

    • Hallo,

      ich tippe mal das die Heckleuchten einen Massefehler haben. An den Heckleuchten sollte irgendwo ein Kabel an Masse gehen. Dieses einmal lösen und wieder fest schrauben. Das Problem gab es beim Scénic auch öfters.

      Mario

      Meine Arbeit ist wie ein Eisberg- 90% befinden sich unter der Oberfläche. ;)

      Renault Koleos, Initiale Paris, dCi 175 4WD, X-tronic, Amethyst Black, Winter- Plus- Paket, AHK, Easy- Park usw.

    • Hallo zusammen. Ich fahre zwar schon ein älteres Bj. 2010, aber ich liebe dieses Auto total. Allerdings bereitet er mir gerade schlaflose Nächte. Er hat keinen TÜV bekommen, da die Nebelschlussleuchte nicht funktioniert. Glühlampe ausgetauscht, Sicherung gecheckt. Kabelbruch in der Heckklappe kann auch nicht sein, da alles andere funktioniert. Kontrollleuchte geht auch. Woran kann es noch liegen?

    • Eine Theorie von vielen Möglichen:

      hat oder hatte der Koli eine Anhängerkupplung? Wenn ja: AHK-Streuergerät und AHK-Steckdose prüfen.

      Stichwort: Feature Nebelschlussleuchten-Abschaltung, wenn ein Anhänger am Auto ist.

      Wenn das AHK-Steuergerät kaputt, oder der Microschalter in der AHK Steckdose defekt oder eingefroren ist, würde der Wagen immer gemeldet bekommen, es sein ein Anhänger dran, und die Nebelschlussleuchte ausknipsen.

      Gruss aus Bayern,

      Armin.

    • Luke211 schrieb:

      Dieses äußert sich so, wenn man das Bremspedal drückt leuchtet hinten alles. Nun hat der Händler das Auto zu Renault gefahren, diese haben den Schalter unter dem Bremspedal gewechselt weil davon ausgegangen wurde der Fehler liegt daran, es hat sich aber rausgestellt dass dies nicht der Fehler war.Jetzt zu meiner Frage woran könnte es liegen und hatte jemand schon vergleichbare Probleme? Außerdem ist das Auto über 100 km von mir weg und ich habe kaum eine Möglichkeit zu schauen ob ich hier gerade Verarscht werde.

      MfG
      Luke211
      Ich befürchte, Du wirst verarscht.

      Renault wollte bei *dem* Fehlerbild den Bremspedalschalter wechseln? Was genau soll das bringen? Sie hätten ebenso gut den Rückspiegel wechseln können. Und wenn der Wagen bei Renault war, und es "das nicht war", warum wurde dann nicht weiter gesucht? Lass mich raten: dubioser Straßenhändler? Die Renault-Werkstatt ist der Bruder vom Cousin seiner Frau?

      Ich würde im ersten Moment auch auf die Massepunkte tippen, sie befinden sich rechts und links hinter den Seitenverkleidungen im Kofferraum. Einer auf jeder Seite. Und genau deswegewn glaube ich kaum, dass beide gleichzeitig einen Massefehler entwickeln, aber "alles ausgefallen" kann natürlich auch "alles auf einer Seite ausgefallen" heißen.

      Im Forum steht ein Thread über meinen Heckmeck mit dem Steuergerät der Ahnhängersteckdose. Das ist ein echter Single Point of Failure, vielleicht fände sich dort ewin Ansatz.

      Armin.