Hallo mein Koleos ruckelt bei 58 kmh. Im vierten Gang was kann das sein

    • Hallo zusammen ich habe da ein Problem mit meinen Renault Koleos ich fahre mit einer Geschwindigkeit mit 58 Stundenkilometer mit Tempomat Im vierten Gang und er fängt an zu ruckeln was kann das sein Fehlercode ausgelesen kein Fehler gefunden Lambdasonde schon ausgetauscht Turbolader Regelventil auch ausgetauscht Problem immer noch da

    wer kann mir helfen

  • Das Einzige was man bei so vagen Symptomen m.E. sicher sagen kann ist, dass es sicher irgendwie entweder mit dem Gemisch, der Abgasreinigung oder irgend etwas Anderem zu tun haben könnte.


    Mein Koli entwickelt zunehmend auch ähnliche Symptome: im Teillastbereich neigt er stark zum Ruckeln, und es wird langsam schlimmer, ich muss also bald mal was tun.


    Ich beginne am AGR Ventil zu suchen.


    HG, Armin.

  • Ich lege versuchsweise das AGR lahm, und berichte dann. Sollte noch diese Woche über die Bühne gehen, ich hab paar Tage Urlaub. Soweit ich weiss kann der M9R Motor ein funktionsloses AGR Ventil nicht mal erkennen, ich erwarte also keine Nebenwirkungen.

  • Hallo,


    habe das gleiche Symptom. AGR hatte ich schon draußen, war Innen ziemlich verkokelt. Komplett gereinigt, auf Funktion geprüft und wieder eingebaut. Fehler besteht weiter hin. Hat jemand schon den LMM getauscht? Ich werde meinen morgen messen.

  • Hi,


    tut mir leid wenn ich nicht schneller antworten konnte. Bei meinem Koli ist das Problem von selbst vollständig verschwunden, ich kann es daher auch nicht mehr suchen.


    Leider haben sich bei mir in den letzen 2 Monaten gleichzeitig zwei motorrelevante Umstände geändert:


    - es ist deutlich kälter geworden

    - ich fahre seit September berufsbedingt 2x die Woche 300km Langstrecke mit Autobahntempo


    Davor fuhr ich in erster Linie kurze und mittlere Strecken (~20-50km), allerdings keinen Stadtverkehr.


    Ich kann also derzeit nur bis zum nächsten Sommer warten und sehen, ob das Problem wieder kommt wenn es wärmer wird --> Luftmassenmesser, oder ob es verschwunden bleibt, dann hab ich Glück gehabt und durch die Langstreckenfahrten irgend etwas "frei gebrannt", AGR wäre dann ebenso wieder in der Diskussion wie irgendwas um den Partikelfilter herum, oder eigentlich wieder so ziemlich alles.


    Wie dem auch sei, derzeit läuft mein Koli wieder tadellos. Eine AGR off Platte von Ebay liegt aber bereit für den Fall, dass das Ruckeln zurück kommt, ich berichte natürlich ggf. ob sie das Problem gelöst hat.


    Armin.