Erhöhung der Anhängelast

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erhöhung der Anhängelast

      Ich habe eine Frage an die Mitglieder.
      Ich bin auf der Suche nach einem Sportboot, dass ich mit dem Koleos trailern kann. Alle Boote, die für mich in Frage kommen, wiegen mit Trailer aber nahezu 2 Tonnen. Mein Initiale aus dem Februar 2018 hat jedoch CVT - Getriebe und ist damit nur für 1,65 t (+ erlaubter 5% Mehrgewicht 1,73 t) Anhängelast zugelassen.Nach dem Facelift allerdings darf der aktuelle Initiale mit CVT jetzt 2,0 t Anhängelast ziehen.
      Ich hatte Renault-Hotline daraufhin angerufen und erhielt die Auskunft, dass Renault keine Auflastung der Anhängelast zulässt bzw. zustimmt. Hat jemand da andere Erfahrungen?
      Die gegenüber dem "Schalter" geringere Anhängelast hat mich bis jetzt nicht gestört, ist jetzt aber ein Kritikpunkt an meinem sonst problemlos laufendem Koleos. Am CVT-Getriebe kann es ja nicht liegen, da der aktuelle mit CVT ja 2,0 t ziehen darf,

      Initiale Paris
      Kyanit-Weiß
      Innenharmonie Titanum Black
      Nappalederpolsterung Chameleon Gray
      Winter-Plus-Paket
      Panorama-Glasdach
      Easy-Park-Assistent
      elektrische AHK
      Trenngitter

    • Hier die Antwort von Renault :
      "vielen Dank für Ihre Anfrage zur Erhöhung der Anhängelastbei Ihrem KOLEOS II ENERGY dCi 175 4WD X-tronic. Die Erhöhung der Anhängelastauf 2000 Kg seitens Renault ist nicht möglich. Es ist richtig, dass dasaktuelle Modell eine Anhängelast von 2000 Kg hat, aber auch eine höherenMotorisierung (dCi 190 4WD X-tronic). Der kleinere Motor dCi 150 X-tronic hatnur eine Anhängelast von 1500 Kg. Der Zusammenhang liegt an der Getriebeart undMotorisierung des Fahrzeugs. "
      Allerdings hat der Schalter mit 177 PS ja auch 2000 kg Anhängelast. Muss dann wohl an einem anderen Getriebe beim aktuellen liegen.

      Initiale Paris
      Kyanit-Weiß
      Innenharmonie Titanum Black
      Nappalederpolsterung Chameleon Gray
      Winter-Plus-Paket
      Panorama-Glasdach
      Easy-Park-Assistent
      elektrische AHK
      Trenngitter

    • Crafter schrieb:

      Hi, mein Kolli mit Schaltgetriebe von 2017 hat auch nur 1,8 t Anhängelast. Und das aktuelle Modell gibt es nur mit dem CVT Getriebe.
      Gruß
      Also wenn du einen Allrad mit Schalter fährst, hast du 2t Anhängerlast und keine 1,8t.

      TAL schrieb:

      Hier die Antwort von Renault :
      "vielen Dank für Ihre Anfrage zur Erhöhung der Anhängelastbei Ihrem KOLEOS II ENERGY dCi 175 4WD X-tronic. Die Erhöhung der Anhängelastauf 2000 Kg seitens Renault ist nicht möglich. Es ist richtig, dass dasaktuelle Modell eine Anhängelast von 2000 Kg hat, aber auch eine höherenMotorisierung (dCi 190 4WD X-tronic). Der kleinere Motor dCi 150 X-tronic hatnur eine Anhängelast von 1500 Kg. Der Zusammenhang liegt an der Getriebeart undMotorisierung des Fahrzeugs. "
      Allerdings hat der Schalter mit 177 PS ja auch 2000 kg Anhängelast. Muss dann wohl an einem anderen Getriebe beim aktuellen liegen.
      Renault traut seinen Automatikgetrieben halt nichts zu.

      Seit 06.2017 Koleos intens 2.0 4x4 Schalter grapit grau Winterpaket, Komfortpaket AHK einklappbar. 19Zoll Talos

    • Moin,

      ich habe den 177PS Schalter mit Allrad und 2t Anhängelast, habe mich auch schon bezüglich der auflastung informiert. (Bin auch Bootsfahrer :D)

      Es gibt zwar ein Auflastgutachten, mit welchem der Schalter auf bis zu 2,8t und der CVT auf bis zu 2,4t aufgelastet werden kann:
      sk-handels-gmbh.de/shop/gutachten-fuer-renault-koleos/166723

      Allerdings habe ich bis jetzt keine passende Anhängerkupplung gefunden welche einen entsprechenden D-Wert hat um auch diese maximale Anhängelast zu erreichen.
      Meiner Meinung stammt das Gutachten wahrscheinlich vom "baugleichen" (die selbe Plattform) Cousin Nissan X-Trail, für diesen gibt es ebenfalls ein entsprechendes Gutachten bis 2,8t sowie auch eine entsprechende AHK.
      Ob die AHK vom X-Trail allerdings unter den Kolli passt, konnte mir keiner beantworten und wäre wahrscheinlich auch nur mit Einzelabnahme beim TüV möglich.

      Mit der Originalen AHK wäre anhand des Gutachtens (für den Schalter) eine Auflastung bis 2100-2150kg möglich, zzgl. Stützlast wären die 2200kg also theoretisch erreichbar.

      Vielleicht hat ja jemand noch ein paar weitere Informationen. Ggfs, finden sich ja einige Leute die ebenfalls Interesse an einer Auflastung haben, sodass man eine Sammelanfrage an einige Anbieter stellen könnte. Möglicherweise passt die X-Trail Kupplung ja doch, aber aufgrund geringer Nachfrage interessiert sich kein Anbieter dafür die Kupplung für den Kolli abnehmen zu lassen?

      Gruß
      Jan

      Intens Energy dci 175 4WD Schalter