Warme Luft strömt ein bei abgeschalteter Klimaanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warme Luft strömt ein bei abgeschalteter Klimaanlage

      Hallo zusammen!

      Mir ist erst nach knapp 5 Monaten aufgefallen, dass bei ausgeschalteter Klimaanlage (sehr) warme Luft durch die Düsen in den Innenraum geleitet wird.
      Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
      Im Winter ist das ja ganz angenehm. Ich frage mich aber u.a., ob dann im Sommer die Klimaanlage zus. Leistung erbringen muss.

    • Hallo MarcusW, Eigentlich ist es ganz logisch, denn ohne die Luft zu kühlen strömt sie in der Temperatur ein die außen ist. Da der Weg auch teilweise durch den Motorraum führt, werden die Luftkanäle auch noch etwas erwärmt. Je weniger Luftstrom ist, desto wärmer wird sie dann auch. Man kann in diesem Fall aber den Durchlass verschließen, dann dürfte da nichts mehr rauskommen. Nur aufpassen das die vorhandene Luft(Sauerstoff) bei Vollbesetzung nicht zu knapp wird, dann lieber Fenster etwas öffnen.

      Gruß Dietmar

      ich habe meinen 4x4 2,0 Cdi Nayt&Day Euro5 verkauft und den 4x4 Initiale Paris, Easy Parkassistent,Winter + Paket, 18" Winterräder, ametist schwarz bestellt Ausgeliefert mit elektrischer AHK am 22.01.2018 :P

    • Hallo Dietmar,
      vielen Dank für die Antwort.
      Ich hatte es einmal bei einem Scenic, da trat Luft unterhalb der Lenksäule ein. War ein Fehler und wurde abgestellt.
      Aber so warme Luft hatte ich ansonsten selbst bei dem Fahrzeugtyp nicht.
      Halte ich daher für ein KFZ dieser Klasse auch für einen min. unglücklichen Konstruktionsmangel.
      In 14-Tagen hab ich nen Termin wegen einer Fehlermeldung eines Airbags, mal sehen, was die Fachleute dann sagen.
      Daher wollte ich vorher mal hören, wie es anderen Koleos-Fahrern ist.

      Gruß
      Marcus

    • Also bei meinem habe ich in dieser Hinsicht keine Probleme... Vielleicht ist ja auch eine Klappe defekt und die Frischluftzufuhr ist gedrosselt ?(
      Auf jeden Fall passt die Temperaturregelung die Innenraum Temperatur an wie eingestellt... Ist ja eine Automatik... Wenn der klimakompressor nicht läuft dann nimmt die Regelung die Aussenluft und die muss am Motor vorbei und das ist ein 2 Liter Diesel.... Wenn der erst mal warm ist.... Dann ist :whistling: Wüstenwind

      Der Freundliche wird eine Antwort haben.... Auf die wir gespannt sind..
      Beste Grüße
      TORSTEN

      Seit 11.07.17 :DKoleos 2 Intens, 177PS 4x4WD X-tronic, 19 Zoll Initiale Felgen, Kyanit Weiß metallic
      Winter Paket (Sitz, - Frontscheiben,- Lenkradheizung)
      Komfort Paket (Elektrische Heckklappe, teilautonomes Einparken, Rückfahrkamera)
      AHK (abnehmbar)
    • Hallo Gemeinde!

      Klar ist eines, wie Mercedes190 bereits schrieb:

      bei ausgeschalteter Klimaanlage kommt die Luft mit Umgebungstemperatur - sprich Außentemperatur. Wenn dazu kein Gebläse an ist, das den Luftstrom definiert, kann sich bei langsamem Durchfluss natürlich die Luft in den Leitungen im Motorraum noch zusätzlich erwärmen.

      Menschen in meiner Altersklasse sollten das noch von den früheren Autos (70er/80er) kennen, die gar keine Klimaanlage hatten.
      Extrem war es bei Fzgn., wie Ente (2CV) oder R4: die haben im Winter gekühlt und im Sommer geheizt.

      Aber wofür habe ich denn ein Auto mit Klimaanlage, wenn ich diese nicht verwenden will?

      FlyingBrick-Fahrer und Koli-Treiber
      Symbadische Grüße!

      Koleos dCi 175 Intens 4WD –Onyx Schwarz
      19" Sommerräder, +Winter-Paket, +Komfort Plus-Paket,
      (Winterräder vom Reifenfachhandel mir 17")

    • Neu

      Die Punkte gehen an SRK77, vielen Dank!

      Hab die Klimaanlage eingeschaltet mal versuchsweise auf 17 Grad runtergedreht und dann ausgeschaltet. Auch wenn der Weg dahin etwas merkwürdig ist, aber es funktioniert.
      Bei welcher Gradzahl es jetzt auch funktioniert, hätte probier ich noch aus.
      Aber wichtig, es kommt jetzt keine zus. erwärmte Luft mehr in den Innenraum, sondern nur die mit max. Außentemperatur.

      Und noch einmal, dieses Phänomen, kenne ich weder von einem Scenic, noch von dem Clio meiner Frau. Also woher auch immer die Lüftungskanäle geführt werden.
      Bei ausgeschalteter Klimaanlage, darf es in so einer Klasse nicht sein, dass eine Temperatur von gefühlt 30 Grad und mehr einströmt, ohne dass ich dies will.

      @ Martin-KA: Bei einer Außentemperatur von knapp 20 Grad oder drüber, nutze ich im Stadtverkehr aus diversen Gründen keine Klimaanlage. :)

      Vielen Dank für Eure Beiträge.